Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Apfel-Möhren-Saft

Jetzt reicht es!

Nach dieser ganzen maßlosen Weihnachtsschlemmerei fühle ich mich sehr unwohl.
Ich habe zugenommen, fühle mich aufgebläht und habe ständig Bauchweh.

Ich habe in den letzten Wochen viel zu viel Kochkost und Getreide gegessen, obwohl ich weiss, dass es mir nicht gut bekommt. Aber leider hatte ich große Probleme zu widerstehen. 

Ich muss unbedingt wieder zu einer gesunden und mir guttuenden Ernährung zurückfinden, und den Anfang mache ich mit meinem Lieblingssaft! 
Apfel-Möhre mag ich am liebsten.
Ich habe im Bioladen tolle rote Möhren bekommen, die herrlich süß schmecken und sehr saftig waren.

Ich fühle mich mit einem hohen Rohkostanteil einfach am wohlsten und habe immer sehr schnell keinerlei körperliche Beschwerden mehr.

Meine Zellen lechzen förmlich nach Vitaminen und Nährstoffen und betteln darum aufgefüllt zu werden.

Los gehts...

Dienstag, 29. Dezember 2015

Kürbiscurry mit Hirse

Ich steh total auf Kürbis!
Und da habe ich mir heute ein köstliches Kürbiscurry mit Hirse gezaubert.

Zutaten:
1 Hokkaido Kürbis
1 Tasse Hirse (waren bei mir 200gr)
300ml Kokosmilch
1 TL Kurkuma
1 TL Paprika edelsüß
1/2 TL Zimt
1/2 TL Curry
2 EL Sojasoße (je nach Geschmack auch mehr, ich mag es nicht so salzig)

Zubereitung:
Die Hirse waschen und mit der 2fachen Menge Wasser aufkochen und leicht köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.
Den Kürbis kleinschneiden und in einem Wok oder einer großen Pfanne 1 EL Kokosöl erhitzen und die trockenen Gewürze darin kurz anbraten. Die Kürbiswürfel hinzugeben und kurz mitbraten.
Alles mit der Sojasoße und der Kokosmilch ablöschen. Deckel drauf und leicht köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.