Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 31. Januar 2016

Lianes Polenta-Pizza (glutenfrei)

Neulich ist mir beim Einkaufen eine Packung Polenta in die Hände gefallen und als ich zu Hause war, wusste ich nicht wirklich etwas damit anzufangen.
Meine Kollegin Liane sagte mir, dass sie schon oft eine Polenta-Pizza gemacht hat. Das wollte ich natürlich gleich einmal ausprobieren.

Zutaten für 1 Blech:
250 gr Polenta
500 ml Gemüsebrühe
1 Dose geschälte und gehackte Tomaten
ca. 2 handvoll veganen Käse
je 1 TL Oregano und Thymian
Salz, Pfeffer
Und mit was ihr sonst noch die Pizza belegen möchtet.
Ich habe sie nach dem Backen mit Rucolasalat gegessen.

Zubereitung:
Die Gemüsebrühe aufkochen, den Maisgrieß einrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen.
Ein Backblech einfetten und die Polenta gleichmäßig darauf verteilen.
Bitte kein Backpapier benutzen, denn der Teig klebt nach dem Backen so doll daran fest, dass man ich fast nicht abbekommt.
Das Verteilen klappt am besten, wenn man den Teig mit den Händen leicht anfeuchtet und ihn dann mit der Rückseite eines Esslöffels glatt streicht.
Dann kommen die Dosentomaten darauf und alles wird mit Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian gewürzt. Käse drüber und für 30 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Backofen (Umluft) backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen